Montag, 3. Juli 2017

Montagsfrage #11

Es ist Montag und ich hoffe ihr hattet heute alle einen guten Start in eure Woche! Ich starte heute die Woche hier auf dem Blog mit der Monatgsfrage von unserem lieben buchfresserchen.


 Gibt es ein Buch, bei dem du nach dem Lesen sofort wusstest, dass du es noch einmal lesen würdest?




Auch wenn ich ein Buch bisher nie ein zweites mal gelesen habe, gab es doch zwei die mich im letzten Jahr überzeugt hatten. Für mich war klar, dass sie meiner Bibliothek auf jedenfall erhalten bleiben und ich mir vorstellen kann sie in meinem Leben irgendwann  noch einmal zu lesen. Jetzt nicht denken das alle gelesenen Bücher bei mir nach und nach aussortiert oder ersetzt werden. Dem ist natürlich nicht so! Aber es gibt Bücher die für mich gut waren und die ich im Regal behalte als Empfehlung für Freunde, meine Familie oder auch einfach nur als Erinnerung an die schöne Geschichte. Da reicht mir ein Blick aber auf das Buch selbst. Es gibt aber manchmal Bücher die einen mehr Berühren als nur mit einer guten Geschichte, die unterhält. Das sind Bücher, die uns nachdenken lassen und uns eine Sicht auf Dinge geben die wir vielleicht so nie gehabt hätten! Ich denke ihr wisst wie ich es meine.

Für mich gehörten zu dieser Art Büchern, dass Buch George von Alex Gino und  auch das Buch  Wie ein Fisch im Baum von Lynda Mullaly Hunt! Beide verlink ich euch bei Amazon und unten findet ihr dann den Link zu meiner Rezension. Sie gaben mir die Chance in diese Themen sehr tief mit meinen Gefühlen ein zutauchen und das aus der Sicht unserer Protagonisten. Gelungen! Das ist das einzige was ich zu diesen Büchern sagen möchte. 

» Rezension George  «

» Rezension Wie ein Fisch im Baum «



Vielleicht habt ihr ja Bücher die euch genauso beeindruckt haben. Und vielleicht finde ich unter diesen auch noch etwas für meine Bibliothek! Also immer her damit, wie ist es bei euch? Gibt es dieses eine Buch?

Ich freu mich über eure Lieblinge,
Eure Anne

Kommentare:

  1. Liebe Anne,

    kaum zu glauben, dass du noch nie ein Buch zwei Male gelesen hast ;-) Vor allem als ich noch jünger war, habe ich manche Bücher wie zum Beispiel "Harry Potter" jedes Jahr mindestens einmal wiederholt. Mittlerweile fehlt mir die Zeit dazu. Ein Buch dass mich definitiv berührt und beeindruckt hat, ist "Die schwarze Quelle" von Susanne Gavénis. Die Autorin ist noch sehr unbekannt, ebenso ihre Bücher, was ich aber sehr schade finde. Ich finde sie einfach super und würde mich freuen, wenn sie ein bisschen mehr Publicity bekommen würde. Deshalb mache ich hier mal ein bisschen Werbung ;-) (meine Rezension: https://w0rdw0rld.blogspot.de/2017/06/die-schwarze-quelle.html)
    Dein Blog ist übrigens total schön, vor allem dein Header gefällt mir sehr gut. Ich bleibe gern hier als Leserin und schaue ab und zu mal vorbei.

    Viele liebe Grüße
    Sophia
    (von www.w0rdw0rld.blogspot.com)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sophia,
      es gab vor Jahren bei mir eine Zeit in der ich kaum ein Buch angefasst habe. Wenn ich damals 2 Bücher im Jahr gelesen habe, dann war das viel. Erst seid 4 Jahren lese ich wieder regelmäßig. Es gab bisher wenig Bücher die mich so begeister haben das ich von selbst sagen würde ich lese sie ein zweites Mal. Versteh mich nicht falsch, es waren viele gute Bücher dabei, aber nur wenige die für mich besonders waren.

      Susanne Gavénis sagt mir bisher nichts, aber das heißt ja nichts. Ich sehs mir mal an, mal sehen ob es was für mich ist. Danke dir auf jedenfall für diesen Tipp! Danke auch für dein Lob, es freut einen Blogger sehr wenn seinen Lesern das gefällt was sie sehen und lesen.

      Hab noch eine schöne Woche,
      lg Anne

      Löschen
  2. Hallo!
    Ich habe gerade deinen schönen Blog efunden und bleibe gleich mal da.
    Zum Thema nochmal lesen...auch ich habe erst ein einziges Buch zweimal gelesen, aber nicht weil es eines meiner Lieblingsbücher war, sondern weil der Film ins Kino kam und ich nochmals aufrischen wollte. Es handelt sich um "Wenn ich bleibe" von Gayle Forman und lustiger Weise hat es mir beim zweiten Mal lesen besser gefallen =)
    Aber wenn ich ein Buch nochmals lesen wprde, wäre es definitiv "Die Geisha".
    Liebe Grüße
    Martina
    http://martinasbuchwelten.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen