Dienstag, 14. Februar 2017

Booktown Week 1/2017


Willkommen zur ersten Booktown Week im Jahr 2017. Erschreckend, aber es ist schon Februar! Die Zeit fließt nur so vor sich hin. Ich schiebe das mal auf meine Klausuren im Studium, dass ich kaum zum Posten komme und der Januar komplett an mir vorbeigegangen ist. Wie üblich findet ihr hier die aktuellen Ereignisse rund ums Buch, meinen Lesestatus und die Neuzugänge aus dem Januar. Viel Spaß beim Stöbern :)



Neuzugänge aus dem Januar



Natürlich wurde der Thalia Gutschein der zu Weihnachten bei mir angekommen ist direkt eingelöst. In dem Vorhaben Reihen zu vervollständigen zogen diese beiden Schätze in meine Bibliothek ein. "Elias & Laia - Eine Fackel im Dunkel der Nacht" von Sabaa Tahir ist eine Reihe die ich schon lange beginnen wollte zu lesen. Eine Freundin hat bereits Teil 1 verschlungen und hat mir nahegelegt Band 2 erst zu kaufen und dann die Reihe zu starten. Sonst hält man das Warten wohl nicht aus ^^
Gesagt, getan! Beide stehen hier und es kann losgehen.




Zwei Bücher waren bei mir ganz oben auf der Wunschliste und diese mussten 2017 unbedingt die Meinen werden. Es handelt sich um "Mut zur Freiheit" und "Teo".

Nach "Wie ein Fisch im Baum" war ich neugierig auf weitere Bücher der Autorin Lynda Mullaly Hunt. Mal sehen ob "Ich hab mich nie so leicht gefühlt" mich auch so überraschen und am Ende überzeugen kann, mit einer Geschichte über ein Mädchen zwischen Heimweh und Pflegefamilie. Genauso gespannt bin ich auf das Rezensionsexemplar "Das geträumte Land" aus dem Kiepenheuer&Witsch Verlag.




Lesenotiz im Januar

 

Wie ein Fisch im Baum - Beendet



Ein Buch das mir, bevor ich es in der Buchhandlung entdeckt hatte, nie wirklich aufgefallen ist. Mit der lieben Ellen wurde dann eine kleine Leserunde daraus. Es gibt nichts Schöneres als zwei Buchwürmer  die gemeinsam ein Buch entdecken und lieben lernen. Für mich gehört "Wie ein Fisch im Baum" zu den kleinen noch nicht so bekannten Schätzen. (Rezension findet ihr  HIER!)
Eine klare Leseempfehlung von mir!





Quantum -  Beendet



Nach so vielen Jugendbüchern in der letzten Zeit war mir nach etwas anderem mal. Da kam mir der Science-Thriller von David Walton "Quantum" ganz recht. Ist mal etwas anderes!

Und genauso kam es auch. Ein Buch das aufmerksames Lesen fordert und auf eine ganz eigene Art uns in die Quantentheorie einführt. Wer sich mit solchen Themen befassen und begeistern kann, für den könnte dieses Buch ein Gewinn sein. (Rezension findet ihr HIER!)





Elanus - Currently Reading

Elanus erreichte schon nach der ersten Verkaufswoche Platz 7 der Spiegel - Bestseller (Paperback) Liste! Na da bin ich doch mal gespannt, dachte ich mir. Bisher kann ich auch nichts dagegen sagen, ich gerate immer wieder in die Situation eine These aufzustellen. Vielleicht ist es ja so, denke ich mir immer mal wieder und keine 10 Seiten weiter kommt der Punkt an dem diese Idee widerlegt wird. Also sage ich mal vorsichtig, ich mag es. Bin nur noch gespannt ob das Ende mich dann auch noch überzeugt.  ^^

Ursula Poznanski bezieht sich in ihrem neuen Jugendthriller auf hochaktuelle Themen. Drohnen. Überwachung. Manipulation. Geheimnisse!



Wochenzitat


» Bücher begleiten uns durch unser Leben. Sie sind Mittel unserer Menschenwerdung, sie vertiefen unser Bewusstsein. «
Reinhard Piper

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen