Montag, 31. Oktober 2016

[Montagsfrage] #2

Pünktlich zu Halloween auch diesen Montag wieder eine Montagsfrage von der lieben Buchfresserchen an uns Blogger. Natürlich passend zum Tag des Samhain (Vorabend zu Allerheiligen, das Fest der Ahnen) gestellt.




Hier meine Antwort auf ihre Frage:

Magst du Bücher mit Gruselfaktor oder Horror und was gefällt dir daran?


Ich kann nur mit einem klaren JA antworten. Gegen Bücher mit Gruselfaktor ist nichts einzuwenden, sie gehören allerdings nicht zu meinem Favoritengenre. Für mich sind sie eher eine nette Abwechslung oder Zerstreuung um etwas Abstand zum Fantasygenre zubekommen. 

Sonntag, 30. Oktober 2016

Booktown Week 1/2016



Hallo und willkommen zu meiner ersten Booktown Words! Die Erste seit ich meinen Buchblog letzte Woche begonnen habe umzubauen. Und das war wirklich höchste Zeit. Nun da auch die Buchmesse in Frankfurt rum ist, wird Words vollgepackt sind mit Neuzugängen der Messe, Lesemomenten und  Neuentdecktem rund ums Buch. Das heißt für mich ( Freude pur! ) nun ab ans Regal und meinen Schätze ein neues Zuhause suchen. Also viel Spass mit meiner Booktown Words -  ich bin dann mal sortieren ...


Donnerstag, 27. Oktober 2016

[Montagsfrage] #1

An jedem Montag stellt Buchfresserchen eine neue Frage zum Thema Buchblog, Lesen und Büchern. Diese Frage kann man dann innerhalb von 7 Tagen auf seinem Blog beantworten. Ich finde das ist eine wirklich gelungene Aktion um sich über Bücher auszutauschen und die Meinungen anderer Buchliebhaber kennenzulernen. 




Diese Woche steht folgende Frage im Raum:

Welche 5 Eigenarten/ Verhaltensweisen zeichnen dich - vom Lesen abgesehen - als Bücherwurm aus?



Da gibt es wirklich eine Menge, aber nun gut ich entscheide mich für diese 5 Dinge...

Mittwoch, 26. Oktober 2016

[Follow me today] #1 Frankfurter Buchmesse 2016

Endlich war es soweit, die #FBM16 öffnet ihre Tore für all die vielen Leseratten da draußen. Darunter auch ich! Lange überlegt und viel geplant hatte ich leider dieses Jahr nur die Zeit für den Samstag auf der Messe. Aus Erfahrung wesi ich das an diesem Tag die Besucherzahlen explodieren und es oft ein Glückspiel ist zu einem Termin pünktlich anzukommen. Aber naja ich habs mir dieses Jahr ja so gelegt. Also Augen zu und durch!

Die Nacht zuvor habe ich kaum die Augen vor Vorfreude zubekommen. Um 4 Uhr dann ging der Wecker und in alle Frühe zur Bahn nach Frankfurt. 5 Stunden Fahrt und einige Seiten in einem Buch später kam ich endlich am Messegelände an. Wer hat es da dann nicht eilig aufs Gelände zu kommen, doch ausgebremst wurden wir alle kurz durch eine Taschenkontrolle. Dieses Jahr scheint in punkto Sicherheit etwas mehr gemacht worden sein, als in den letzten Jahren. Ein Lob ans Messeteam an dieser Stelle.

Donnerstag, 20. Oktober 2016

[ Rezension ] Locked In - Holly Seddon

Klappentext


Alex schreibt einen Artikel über Komapatienten. Sie wird auf Amy Stevenson aufmerksam, die vor vielen Jahren schwer misshandelt wurde und seitdem im Wachkoma liegt. Niemand weiß, wer der Täter war. Aber Alex kennt Amy. Und sie ahnt etwas Schreckliches...


» Ein messerscharfer, rasanter Plot und faszinierend komplexe Figuren. Seit GIRL ON THE TRAIN hat mich kein Roman so beeindruckt.«
Tess Gerritsen 




Mittwoch, 19. Oktober 2016

[ Top 5 ] #1 Herbstbücher

 

Frigid - Jennifer L. Armentrout/ J. Lynn

 Sydney und Kyler, zwei Freunde aus Kindertagen, die unterschiedlicher nicht sein können. Ein Schneesturm im Skiurlaub sorgt für Knistern und pure Spannung. In einer alten Hütte suchen sie Schutz und das stellt nun ihre Freundschaft auf die Probe. Ist da  vielleicht mehr? Was beide noch nciht wissen, jemand hat es auf ihr Leben abgesehen.

Klingt wieder nach einer vielversprechenden Liebesgeschichte dieser Autorin!



Der Duft des Regens - Frances Greenslade

Zwischen den Seen, Pilzen und Beeren der kanadischen Wälder gerät das Leben der Schwestern Maggie und Jenny aus den Fugen. Der Vater kommt durch einen Unfall ums Leben, ihre Mutter lässt sie bei einer fremden Familie unterkommen und verschwindet. Sie halten zusammen und Jahre später wollen sie herausfinden wieso ihre Mutter ging.

Eine berührende Geschichte über Schwestern und ihre Suche nach Halt und Familie.





Nach dem Sommer - Maggie Stiefvater

Eine wunderschöne Liebesgeschichte über Grace und Sam. Ein Mädchen das jeden Winter darauf wartet das ein Wolfsrudel, mit einem Wolf mit goldenen Augen wieder zurückkehrt. Das der Sommer ihr Sam zurück gibt und Sam für eine kurze Zeit an ihrer Seite sein kann.

Ein Liebespaar das uns ganz in ihren Bann zieht und uns fesselt bis zur letzten Seite des Buches.




Lagune - Nnedi Okorafor

Im Netz heißt es, Auserirdische seien vor der Küste gelandet. Das Militär, religiöse Führungspersönlichkeiten, Diebe und Wahnsinnige versuchen zu kontrollieren was an Informationen über Youtube und auf den Straßen verbreitet wird. Die politischen Supermächte sprechen über nukleare Präventivschläge, alles was noch zwischen all den Einwohnern und deren Tod steht, sind ein auserirdischer Botschafter, eine Biologin, ein Rapper, ein Soldat.

Science Fiction vom feinsten!



Tage zwischen Ebbe und Flut - Carin Müller

Eine Familie im emotionalem Ausnahmezustand gemeinsam auf einer Kreuzfahrt. Wir erleben den Alzheimer kranken Felix (70) und seine Ehefrau, Tochter und die Enkelin, wie sie auf ehrliche und komische Art dieser Volkskrankheit unserer Zeit begegnen.  Für Felix ein Abenteuer, für seine drei Frauen eine aufregendes auf und ab.

Ein  Familienroman der Verluste, Erfahrung und Chancen für die Familie mit sich bringt.




 Hier für euch 5 Bücher die ich ganz passend für herbstliche Lesetage finde. Wenn ihr über eines der Bücher mehr wissen wollt einfach auf seinen Titel klicken und mehr erfahren :)